Achtung! Sammel jetzt Punkte und gewinne Medaillen und monatliche Prämien bei fragmich.eu!
Stelle Deine Fragen - andere antworten. Und wenn Du ein bisschen Glück hast, antwortet sogar Prof. Dr. Fragmich höchst persönlich auf Deine Frage!
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Top Liste - by TopBlogs.de



Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits

D90/D3100 mit Objektivkombi von 18-200/300

+2 Punkte
Gefragt 17, Mär 2012 in Fotografie von Anonym  
Bearbeitet 17, Mär 2012 von admin

 

Moin!

Ich auf der Suche nach einer guten Semi-Amateur Kamera-Objektivkombination für unsere nächsten Touren u.a. Kuba.

Ich habe zurzeit eine D3100 (Kit mit AF-S DX 18-105 VR) und eine D90 (nur Body) mit dem im Test. Ich tendiere dahin, die D90 zu behalten  und die D3100 wieder abzugeben (dann muss auch das Objektiv mit zurück).

Aber ich merke jetzt schon: 105er Brennweite reicht mir sowieso auf Dauer nicht. Das ist ungefähr die gleiche Zoom-Stufe, wie wenn ich "normal" gucke, also kein Fernglas-Effekt. 

Bei der D90 habe ich nur den Body gekauft. Bin also nach vielem lesen und stöbern jetzt auf folgendes Objektiv gestossen:

Nikon AF-S DX Zoom-Nikkor 55-200mm 1:4-5,6 G IF-ED VR (199EUR)

Was mache ich aber mit dem Bereich unter 55? Lieber ein richtig gutes Objektiv mit einer festen Brennweite z.B. 
Nikon AF-S DX Nikkor 35mm 1:1,8G (193 EUR) 
oder ein Zoom (s.o.) 
Nikon AF-S DX NIKKOR 18-105mm/3,5-5,6G ED VR (206 EUR)

Ehrlich gesagt, bin ich mir noch gar nicht sicher, ob ich letzteres überhaupt brauche. Wenn ich in Havanna unterwegs bin und ich hab das 55-200 drauf, will ich sicherlich in der (staubigen/sandigen) Umgebung nicht noch Objektive wechseln.

Oder tuts für Kuba auch ein Billig "Suppenzoom" Tamron AF 18-200mm 3,5-6,3 XR Di II LD ASL Macro (156 EUR). 
Oder etwas besser besser: Sigma 18-200mm F3,5-6,3 DC HSM OS (323 EUR)

Ein Träumchen wär das 
Nikon AF-S DX Nikkor 18-200mm 1:3,5-5,6 G ED VR II, aber das ist mir mit 617 EUR zu teuer...

Wer kann helfen?

 

   

1 Antwort

+1 Punkt
Beantwortet 26, Mär 2012 von Prof. Dr. Fragmich [Superhirn]  

Kein Billig-Zoom, damit bist Du auch nicht zufrieden. Die Billig-zooms haben idR keinen Bildstabilisator, und so musst Du jedes Mal ein Stativ aufbauen, wenn Du Tele nutzen willst.

Für Reisen, wenn Du Städte, Strände also Panoramen allgemein fotografieren willst, ist ein eher auf Weitwinkel ausgerichtetes Objektiv sowieso die erste Wahl.

Ich bin beispielsweise mit dem Sigma 17-70/2,8-4,5 DC Macro sehr zufrieden.

 

image

Ähnliche Fragen

+2 Punkte
3 Antworten
520 Aufrufe
Wenn ich die Bilder direkt an der D90 anschaue und reinzoome, bin ich eigentlich fast immer zufrieden mit den Resultaten. Die...
Gefragt 13, Mai 2012 in Fotografie von manhattan [Anfänger]   2 7 16
+1 Punkt
0 Antworten
165 Aufrufe
Ich überlege mir in die DSLR Welt einzusteigen. Habe nach längerem studieren von etlichen Fotozeitschriften und Tests die D90...
Gefragt 29, Mär 2012 in Fotografie von Anonym  
0 Punkte
2 Antworten
184 Aufrufe
Hallo das o.g. Objektiv finde ich gut und würde es mir auch gerne holen. Weiss jemand, ob es an der D90 Probleme mit Backfocus...
Gefragt 26, Mai 2012 in DSLR von manhattan [Anfänger]   2 7 16
+1 Punkt
1 Antwort
115 Aufrufe
Ich möchte eine DSLR-Kamera kaufen. Ich liebe die Fotografie, allerdings betreibe ich es nur als Hobby und möchte Bilder von...
Gefragt 6, Apr 2012 in Fotografie von Anonym  
0 Punkte
0 Antworten
297 Aufrufe
Ich möchte meine Ausrüstung (Nikon D90) mit einer Festbrennweite erweitern. Jetzt weiß ich nicht, ob ich ein AF-S DX NIKKOR 35...
Gefragt 15, Mai 2012 in DSLR von questioneer [Erfahrener]   22 70 108